Zum Warenkorb
Weiter einkaufen
Tickets auswählen

Eintritt Erwachsene
Eintritt Gruppe ab 10 Personen
Eintritt Familie
Jahreskarte




Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Erwachsene
€ 8.00 / Stk.

Ab 10 Einzelkarten empfehlen wir die ermäßigten Gruppenkarten, wenn Sie als Gruppe kommen!

Bitte Menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Familienkarte
€ 13.00 / Stk.
Anzahl der Kinder



Bitte wählen Sie die Anzahl der Kinder aus

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Gruppe ab 10 Personen
€ 6.00 / Stk.

Bitte mindestens 10 Stück auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Jahreskarte Personalisieren

Jahreskarte
€ 15.00 / Stk.
Vorname*:

Nachname*:

Geburtsdatum*:

E-mail:



Bitte alle Pflichtfelder(*) ausfüllen!

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
OK
OK
Heute im hdgö

Zeitzeugeninterview mit Eric Sanders

Eric Sanders, als Ignaz Erich Schwarz 1919 in Wien geboren, wird schon in der Schule als Jude beschimpft. Die Diskriminierung verschlimmert sich ab dem „Anschluss” Österreichs enorm. Gemeinsam mit seiner Mutter gelingt ihm 1938 die Flucht nach London.

Eric Sanders meldet sich zur britischen Armee und wird später vom Kriegsgeheimdienst SOE (Special Operations Executive) angeworben, kommt jedoch bis 1945 nicht mehr zum Einsatz. Nach dem Krieg kehrt er als Angehöriger der britischen Streitkräfte nach Wien zurück. Später arbeitet er als Lehrer, seit seiner Pensionierung als Schriftsteller in London.

Im Interview für das hdgö erzählt Eric Sanders über sein Leben in Wien, die Ereignisse 1938 und seine Flucht aus Österreich. Das ganze Interview ist im Folgenden zu sehen: