Zum Warenkorb
Weiter einkaufen
Tickets auswählen

Eintritt Erwachsene
Eintritt Gruppe ab 10 Personen
Eintritt Familie
Jahreskarte




Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Erwachsene
€ 8.00 / Stk.

Ab 10 Einzelkarten empfehlen wir die ermäßigten Gruppenkarten, wenn Sie als Gruppe kommen!

Bitte Menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Familienkarte
€ 13.00 / Stk.
Anzahl der Kinder



Bitte wählen Sie die Anzahl der Kinder aus

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Gruppe ab 10 Personen
€ 6.00 / Stk.

Bitte mindestens 10 Stück auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Jahreskarte Personalisieren

Jahreskarte
€ 15.00 / Stk.
Vorname*:

Nachname*:

Geburtsdatum*:

E-mail:



Bitte alle Pflichtfelder(*) ausfüllen!

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
OK
OK
Heute im hdgö

Keksausstecher in Hakenkreuzform, 1940er-Jahre, Oö. Landesmuseum
Linz: Keksausstecher in Hakenkreuzform

Das Gebiet Oberösterreichs wurde 1945 von sowjetischen und US-amerikanischen Truppen befreit und danach in Besatzungszonen der beiden alliierten Mächte aufgeteilt. Der Aufbau der Demokratie begann. Von einer “Stunde null” – wie später behauptet – lässt sich allerdings nicht sprechen. Dies zeigt sich nicht zuletzt in Alltagsgegenständen der NS-Propaganda, die nach dem Ende der NS-Herrschaft nicht zerstört, sondern aufbewahrt wurden. Heute lassen sie erahnen, wie sich ein großer Teil der Bevölkerung NS-Symbolik für das tägliche Leben angeeignet hatte. Diese Allgegenwart wurde nach 1945 kaum gesellschaftlich aufgearbeitet – das hier gezeigte Objekt steht für die mangelnde Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus auch im Privaten.

Die ursprünglichen BesitzerInnen hatten die Form möglicherweise noch zu Weihnachten 1944 verwendet, ehe sie diese versteckten. In einem Karton mit rund 80 anderen, (politisch neutralen) Keksausstechern überdauerte das Objekt die Jahrzehnte bis zur Übergabe an das Oberösterreichische Landesmuseum.

 

>> Weiter zum nächsten Objekt

AutorInnen